Suchbegriff

Kunden und Produkte
Gemeinsam Mehrwert schaffen

Die gegenwärtigen Megatrends Klimawandel, Urbanisierung, Globalisierung und Digitalisierung stellen die Automobil- und Industriekunden der Schaeffler Gruppe laufend vor neue Herausforderungen. Schaeffler analysiert, wie sich die Bedarfslagen aufgrund der Megatrends verändern und entwickelt innovative Produkte für die Ansprüche der Zukunft. Zugleich tauscht sich Schaeffler vertrauensvoll mit seinen Kunden aus und richtet seine Entwicklungsarbeit an ihren Erwartungen aus.

Nachhaltigkeit konkret verankert

Nachhaltige Produkte und Technologien

Der hohen Veränderungsdynamik im Antriebssektor begegnet Schaeffler als Gestalter von exzellenten und nachhaltigen technologischen Lösungen. Hierfür beschäftigt das Unternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung (F&E) 7.991 Mitarbeiter an 20 F&E-Zentren und weiteren F&E-Standorten.

Lesen Sie mehr im Online-Nachhaltigkeitsbericht

Kundenbeziehungen

Die Erwartungen der Kunden sind für die Produktentwicklung, den Service und die Qualitätssicherung der Schaeffler Gruppe maßgeblich. Dementsprechend hat sich Schaeffler mit seiner „Agenda 4 plus One“-Initiative „Customer Excellence“ zum Ziel gesetzt, sein Verständnis für die Kundenbedürfnisse und die Kundenbeziehungen weiter zu vertiefen.

Lesen Sie mehr im Online-Nachhaltigkeitsbericht

Qualitätsmanagement

Der Name Schaeffler steht für höchste Qualität. Daraus leitet das Unternehmen den in der Unternehmensstrategie „Mobilität für morgen“ dargelegten Grundsatz ab, herausragende Qualitäts- und Produktsicherheitsansprüche konsequent und durchgängig über alle Anwendungsfelder hinweg zu gewährleisten.

Lesen Sie mehr im Online-Nachhaltigkeitsbericht

Die Produkte der Schaeffler Gruppe leisten einen direkten Beitrag zum Erreichen der SDGs. Beispielsweise fördern technische Entwicklungen für elektrisch angetriebene Autos, Roller, E-Boards oder E-Bikes die Entwicklung von „nachhaltigen Städten und Siedlungen“ (SDG 11). Produkte im Bereich der Energiekette, wie stationäre Batterien, tragen hierzu ebenfalls bei. Zudem helfen sie, „nachhaltige und moderne Energie für alle“ (SDG 7) zu realisieren.

Die Produkte der Schaeffler Gruppe leisten einen direkten Beitrag zum Erreichen der SDGs. Beispielsweise fördern technische Entwicklungen für elektrisch angetriebene Autos, Roller, E-Boards oder E-Bikes die Entwicklung von „nachhaltigen Städten und Siedlungen“ (SDG 11). Produkte im Bereich der Energiekette, wie stationäre Batterien, tragen hierzu ebenfalls bei. Zudem helfen sie, „nachhaltige und moderne Energie für alle“ (SDG 7) zu realisieren.

Ausgewählte Kennzahlen

Schaeffler Nachhaltigkeitsbericht 2017, Handlungsfeld Kunden und Produkte, Kennzahl: Patentanmeldungen
Schaeffler Nachhaltigkeitsbericht 2017, Handlungsfeld Kunden und Produkte, Kennzahl: QM

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren