Suchbegriff

Executive Board

Matthias Zink

Vorstand Automotive OEM

Matthias Zink, Vorstand Automotive Schaeffler AG

Lebenslauf

Matthias Zink (geb. 1969) studierte Maschinenbau mit Schwerpunkt Kraftfahrzeugtechnik an der Universität Karlsruhe und schloss 1994 erfolgreich mit einem Diplom ab.

1994 begann er als Versuchsingenieur bei LuK. In den Folgejahren hatte Matthias Zink verschiedene Führungspositionen inne, bevor er 2006 den Geschäftsbereich Kupplungssysteme verantwortete. Nach sieben Jahren erfolgreicher Leitung des Geschäftsbereichs übernahm er 2012 die Leitung der Region Asien/Pazifik der Schaeffler Automotive in China.

2014 kehrte Matthias Zink zurück und führte zunächst den Geschäftsbereich Getriebe-Technologien. Im Juli 2014 wurde er zum Geschäftsführer des Unternehmensbereichs Getriebesysteme ernannt.

Seit Januar 2017 verantwortet Matthias Zink als CEO Automotive den Unternehmensbereich Getriebesysteme und den Bereich Forschung und Entwicklung der Sparte Automotive OEM sowie den im Januar 2018 etablierten Unternehmensbereich E-Mobilität. Hauptsitz der Sparte Automotive OEM ist der Schaeffler-Standort Bühl. Ebenso trug Matthias Zink bis Ende 2017 die Verantwortung für den Unternehmensbereich Automotive Aftermarket, der seit Januar 2018 als eine eigene Sparte geführt wird.


Mitgliedschaften und Engagement

  • Seit 2014 Mitglied im Programmausschuss VDI – Getriebe in Fahrzeugen

Lebenslauf (PDF)

Pressebild

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren