Suchbegriff

InnoTrans 2018 | 18. - 21. September

Messen & Veranstaltungen

Schaeffler auf der InnoTrans | Halle 21, Stand 404

Nirgends wird der Mobilitätswandel so deutlich sichtbar wie im städtischen Nahverkehr. Der innerstädtische Verkehr wird weiter wachsen; hinzu kommt die zunehmende Vernetzung der Ballungszentren untereinander. Dies alles fordert auch in der Bahntechnik Innovationen, die für einen wirtschaftlichen und sicheren Betrieb sorgen. Schaeffler ist auf dieser Schiene unterwegs. Mit unserem umfassenden Systemverständnis bieten wir die passende Lösung für jede Herausforderung im Schienenverkehr: Vom klassischen Lager über komplette Antriebsysteme für Schienenfahrzeuge bis hin zu Digitalisierung und Condition Based Maintenance mit intelligenter Software und Cloud Anbindung.

Mobilität für morgen

Von mechanischen Antriebskomponenten bis zu digitalisierten Wartungskonzepten

Systemverständnis

Maßgeschneiderte Lösungen für den kompletten Antriebsstrang von Schienenfahrzeugen: Dank System-Know-how und über 100 Jahren Erfahrung in der Bahntechnik bietet Schaeffler maßgeschneiderte Lösungen für den kompletten Antriebsstrang von Schienenfahrzeugen im Hochgeschwindigkeits-, Nah- und Frachtverkehr.

Mit über 1.500 neuen Patentanmeldungen pro Jahr ist Schaeffler eines der innovativsten Unternehmen weltweit und präsentiert effizientere Antriebskomponenten in Motor, Getriebe und Radsatz.

Mehr erfahren

Digitalisierung im Güter- und Personenverkehr

Von mechanischen Antriebskomponenten zu mechatronischen Modulen: Die systematische Erweiterung der mechanischen Antriebskomponente zu mechatronischen Modulen bietet im Güter- und Personenverkehr einen erheblichen Zusatznutzen.

Mit dem Radsatzgenerator stellt Schaeffler eine autarke und sehr zuverlässige Stromversorgung zur Verfügung, die für verschiedene Funktionen einsetzbar ist (z. B. GPS, Condition Monitoring, Beleuchtung).

Mehr erfahren

Zustandsorientierte Instandhaltung

Vom Sensor bis in die Cloud: Schaeffler beherrscht die gesamte Wertschöpfungskette vom Sensor bis in die Cloud und bietet daraus abgeleitet bahnspezifische Services an. Die so entstehenden Konzepte zur digitalisierten Wartung können ungeplante Stillstandzeiten verhindern und Wartungsarbeiten verkürzen.

Für die digitalisierte Zustandsüberwachung von Trieb- und Laufdrehgestellen in Personenzügen präsentiert Schaeffler innovative Condition Monitoring Systeme (CMS). Datenauswertungen ermöglichen höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten, größere Laufleistungen sowie längere Wartungsintervalle der zukünftigen Zug-Generationen und verbessern gleichzeitig die Betriebssicherheit.

Mehr erfahren

Quergedacht

High-End-Lösungen aus anderen Branchen

Eine große Unternehmensgruppe wie Schaeffler bietet eine Fülle von Technologien und Produkten, die zunächst für spezielle Branchen und Anwendungsfälle entwickelt werden. Einige dieser Produkte mit großem Anwendungspotenzial in der Bahntechnik stellt Schaeffler auf der InnoTrans 2018 aus.

Mehr erfahren

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren