Menü
Präzise. Zuverlässig. Vernetzt.
Produkte und Lösungen für die Industrie der Zukunft

Sparten & Produkte

Wälzlagerlösungen für über 60 Industriebranchen

Lagerungen und Komponenten bestimmen maßgeblich die Zuverlässigkeit und Qualität von Industrieanwendungen. Das Portfolio der Sparte Industrie reicht von millimetergroßen Miniaturlagern bis zu Großlagern mit einem Außendurchmesser von mehreren Metern. Smarte Produkte und die Vernetzung der Komponenten treten dabei immer stärker in den Vordergrund. In der "Werkzeugmaschine 4.0" messen und melden Sensoren die Schwingungen, Kräfte und Temperaturen von allen relevanten Lagerstellen und bieten so "Mehrwert durch Digitalisierung".

Mobilität

Der Bereich Mobilität entwickelt Wälzlager und antriebstechnische Lösungen für Fahrrad und Motorrad ebenso wie für Schienenverkehrsfahrzeuge, Land- und Baumaschinen. Schaeffler bietet dabei Lagerlösungen für alle Antriebsarten, ob mechanisch, elektrisch oder hydraulisch. Dank seiner anwendungsspezifischen Engineeringkompetenz deckt Schaeffler sowohl mobile als auch stationäre Antriebe sämtlicher industrieller Anwendungen ab und leistet so einen entscheidenden Beitrag für die „Mobilität für morgen“. Die Komponente Wälzlager selbst wird dabei mit zahlreichen integrierten Funktionen immer weiter zum mechatronischen System, so unter anderem durch integrierte Sensoren, die der Datengenerierung über Fahrzustände und deren Auswertung dienen. Ein Beispiel: Die automatische Fahrrad-Schaltung FAG-Velomatic sorgt in Standard-Fahrrädern und E-Bikes für höchsten Schaltkomfort.


Energie und Rohstoffe

Erneuerbare Energien werden maßgeblich zur Energieversorgung der Zukunft beitragen. Die technologische Kompetenz von Schaeffler zeigt sich schon heute in Produkten und Lösungen für die Wasserkraft, Solarenergie und Windkraft. So betreibt Schaeffler den leistungsfähigsten Großlagerprüfstand der Welt: Astraios. Die Ergebnisse des Prüfstands führen zu einem noch besseren Verständnis des Gesamtsystems, der Einflussfaktoren und der Zusammenhänge im Antriebsstrang von Windkraftanlagen.

Internationaler Vertrieb, Anwendungstechnik und der Industrial Aftermarket der Schaeffler Gruppe helfen Kunden bei der Lösung meist „schwergewichtiger“ Wälzlageranwendungen für die Branchen Rohstoffgewinnung, -aufbereitung und -verarbeitung, Stahl und Nichteisenmetalle sowie Zellstoff und Papier. Die von Schaeffler entwickelten Wälzlager- und Servicekonzepte verlängern den Lebenszyklus der Maschinen und reduzieren die Lebenszykluskosten.


Produktionsmaschinen

Seit Jahrzehnten ist Schaeffler innovativer Systempartner für die Entwicklung von Produktionsmaschinen. Das gilt für Werkzeug-, Textil-, Druck- und Nahrungs- und Verpackungsmaschinen sowie für Medizintechnik und Productronic. Zur weiteren Effizienz- und Leistungssteigerung gewinnt zusätzlich zur Lagerung der Teilsysteme die Integration wichtiger Funktionen wie Messen, Abdichten, Schmieren und Bremsen in die Komponenten selbst immer mehr an Bedeutung. Ein weiterer Trend ist der Einsatz von Direktantrieben und mechatronischen Einheiten in Produktionsmaschinen. Mit Lösungen für Wälzlagerungen, Lineartechnik und Direktantriebe bietet Schaeffler umfassendes Technologie- und Anwendungs-Know-how für exakt aufeinander abgestimmte Komplettsysteme aus einer Hand.

Produktfüller

Flugzeugturbine

Aerospace

Für alle neuen umweltfreundlichen Triebwerkskonzepte in der Luft- und Raumfahrt entwickelt Schaeffler in Hinblick auf die Mobilität für morgen energieeffiziente Lagersysteme. Diese Innovationskraft hat Tradition. Bereits seit vielen Jahrzehnten liefern wir fortschrittliche Produkte für Aerospace-Unternehmen. Ein Beispiel: Charles Lindbergh absolvierte seinen spektakulären Transatlantikflug 1927 in einer Maschine, die mit Lagern unseres Unternehmens ausgerüstet war. Heute kommen Speziallagersysteme und Präzisionskomponenten von Schaeffler in nahezu allen Luft- und Raumfahrtanwendungen zum Einsatz – vom Turbinentriebwerk einer Boeing oder eines Airbus bis hin zum Turbopumpenantrieb einer Ariane Trägerrakete.


Industrial Aftermarket

Der Schaeffler Industrial Aftermarket verantwortet das Ersatzteil- und Servicegeschäft für Endkunden und Vertriebspartner in allen wichtigen Industriesektoren. Mit innovativen Lösungen, Produkten und Dienstleistungen rund um Wälz- und Gleitlager sowie durch konsequente Anwendung der Gesamtkostenbetrachtung (TCO) reduziert der Industrial Aftermarket Instandhaltungs- und Betriebskosten, steigert die Anlagenverfügbarkeit und erhöht damit den Geschäftserfolg der Kunden. Dabei tritt auch der Faktor der Ressourceneinsparung immer mehr in den Vordergrund.

Wir bieten unterschiedlichste Systeme zur Zustandsüberwachung, um die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen und übernehmen für unsere Kunden auch die Fernüberwachung. So kann bei ausfallkritischen oder schwer zugänglichen Anlagen, wie zum Beispiel Kreuzfahrtschiffen oder Windkraftanlagen, das Risiko eines Ausfalls minimiert werden.

FAG Smartcheck
Seite teilen